22.07.2020, 09:55 Uhr

Video Sprünge, Sprengstoff, Spannung: So arbeitet ein Stuntman

Sprünge, Sprengstoff, Spannung: So arbeitet ein Stuntman

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Ralf Cordes hat für einen Emsländer ein sehr seltenes Hobby: Er ist Stuntman. Seit nun mittlerweile 25 Jahren geht es in der seiner Freizeit um Sprünge, Sprengstoff und Spannung. Der Harener hat schon bei zahlreichen Film-, Fernseh- und Theaterproduktionen mitgewirkt – im Tatort wie auch bei Karl-May-Festspielen. Und Cordes steht nicht nur selbst als Double vor der Kamera, er zeigt auch anderen seine Arbeit als Stuntman. Der RTL-Reporter Jan Bockemüller war mit einem Team bei Cordes in Haren zu Gast und hat selbst ein paar Stunts ausprobiert. Wir waren mit unserer eigenen Kamera bei den Dreharbeiten dabei – und da ging es ordentlich zur Sache. (Kamera und Schnitt: Lukas Hemelt)


Mehr Videos

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN