04.05.2018, 12:14 Uhr

Video SV Meppen: Aufstiege waren die Highlights für Jens Robben

Mehrere Highlights hat Jens Robben beim SV Meppen gehabt. „Da denkt man sofort an die Aufstiege“, sagt der 35-Jährige, der beim letzten Heimspiel der Saison gegen RW Erfurt in der Startformation steht und auch offiziell verabschiedet wird. Robben macht klar, dass ihm der Abschied nicht leicht fällt. „In mehr als 16 Jahren habe ich einiges erlebt.“ Eine Lieblingsposition hat der Perfektionist und Filigrantechniker nicht gehabt. Bevorzugt hat er eine Rolle mehr im Zentrum. „Da hat man oft den Ball“, schmunzelt er. Eher geschmeichelt hätten ihm die Vergleiche mit seinem Münchener Namensvetter Arjen Robben. Jens Robben bleibt dem SV Meppen erhalten, auch wenn er die Fußballschuhe an den Nagel hängt: nämlich als Scout und Videoanalyst.

Der Artikel zum Video

SV Meppen mit Girth, Robben und Domaschke

SV Meppen mit Girth, Robben und Domaschke

Meppen. Heimfinale für den SV Meppen: Die Emsländer erwarten am Samstag um 13.30 Uhr Drittliga-Dino RW Erfurt. Mit dabei sind Torjäger Benjamin Girth, Routinier Jens Robben und Torwart Erik Domaschke. mehr


Mehr Videos