23.11.2017, 14:25 Uhr

Video Osnabrücker Weihnachtsmarkt mit mobilen Stahlsperren gesichert

Der Domhof zwischen Lortzingstraße und Hasestraße ist seit Freitag bis zum Ende des historischen Weihnachtsmarkts am 22. Dezember für den Autoverkehr gesperrt. Linienbusse werden umgeleitet.
Dank der Erfahrungen aus dem letzten Jahr, hat man sich gegen die Betonblöcke und für eine klappbare Variante entschieden.
Redaktion: Anna Eberding
Bilder: Michael Gründel
Schnitt: Tobias Saalschmidt

Der Artikel zum Video

Region Osnabrück rüstet sich gegen Terror auf Weihnachtsmärkten

Region Osnabrück rüstet sich gegen Terror auf Weihnachtsmärkten

Osnabrück. Die Region Osnabrück rüstet auf, um Weihnachtsmärkte vor Terroranschlägen zu schützen. Die Stadt Osnabrück gibt rund 120.000 Euro für das neue Sicherheitskonzept mit fünf Tonnen schweren mobilen Stahlsperren und 30 Betonpollern aus. Die Anti-Terror-Sperren werden in Osnabrück laut Feuerwehr erstmals in Niedersachsen eingesetzt. mehr


Mehr Videos