11.09.2017, 11:00 Uhr

Video Wie ein Pony behinderten Kindern in Osnabrück hilft

Ein ganz neues Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen in der St.-Johann-Behindertenhilfe Osnabrück: Jetzt bekamen sie Besuch von Vera Buddendieck, Fachkraft für Tiergestützte Intervention und ihrem Mini-Shetlandpony Hercules. Gespannt ist auch Einrichtungsleiter Dietmar Plagge, der zum Hintergrund der St.-Johann-Behindertenhilfe erklärt: „Diese Kinder haben, wie viele unserer Bewohner, schwere mehrfache Behinderungen, geistig mit Folgebehinderungen wie Taubheit oder Blindheit.“ Anstelle von sprachlicher Kommunikation oder Sehen trete bei ihnen die haptische Wahrnehmung und auch das Riechen. Deswegen sei die Begegnung mit Tieren wertvoll für die Kinder, die deren weiches Fell erfühlen oder deren so anderen Geruch wahrnehmen können.


Der Artikel zum Video

Tierischer Besuch bei der St.-Johann-Behindertenhilfe

Tierischer Besuch bei der St.-Johann-Behindertenhilfe

Osnabrück. Ein ganz neues Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen in der St.-Johann-Behindertenhilfe Osnabrück: Jetzt bekamen sie Besuch von Vera Buddendieck, Fachkraft für Tiergestützte Intervention und ihrem Mini-Shetlandpony Hercules. mehr


Mehr Videos

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN