GERINGE BELASTUNG Feinstaubbelastung steigt an Neujahr vielerorts extrem an – auch in Osnabrück?

Meine Nachrichten

Um das Thema The Mario Lab Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sieht schön aus, sorgt aber grundsätzlich für jede Menge Feinstaub: Silvesterfeuerwerk. Foto: Michael GründelSieht schön aus, sorgt aber grundsätzlich für jede Menge Feinstaub: Silvesterfeuerwerk. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Auch in diesem Jahr ist die Belastung mit gesundheitsschädlichem Feinstaub in der Silvesternacht vielerorts massiv angestiegen. In Osnabrück blieb die Konzentration vergleichsweise gering. Dafür gibt es zwei mögliche Gründe.

853 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft wurden um 1 Uhr in Berlin-Friedrichshain gemessen – die bundesweit höchste Konzentration in der diesjährigen Neujahrsnacht, wie aus Zahlen des Umweltbundesamts hervorgeht.

In Osnabrück hingegen blieben die Stundenwerte in der Silvesternacht vergleichsweise niedrig, wie das Protokoll der Messstation am Schloßwall zeigt. Die höchste Belastung wurde mit je 34 Mikrogramm von 9 bis 11 Uhr am Neujahrstag erreicht, wie aus Zahlen des Lufthygienischen Überwachungssystems Niedersachsen hervorgeht.




Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN