Ein Bild von Hans-Jürgen Gundelach
25.09.2021, 08:39 Uhr KOLUMNE

Werder wird sich in Dresden den Derby-Frust von der Seele spielen

Von Hans-Jürgen Gundelach


Der SV Werder um Marvin Duksch wird an diesem Sonntag bei Dynamo Dresden Wiedergutmachung für die Niederlage gegen den Hamburger SV betreiben. Davon ist Ex-Profi Hans-Jürgen Gundelach, Kolumnist dieser Zeitung, überzeugt.Der SV Werder um Marvin Duksch wird an diesem Sonntag bei Dynamo Dresden Wiedergutmachung für die Niederlage gegen den Hamburger SV betreiben. Davon ist Ex-Profi Hans-Jürgen Gundelach, Kolumnist dieser Zeitung, überzeugt.
imago images/Revierfoto

Bremen. Der ehemalige Fußball-Profi Hans-Jürgen Gundelach analysiert exklusiv für das „Delmenhorster Kreisblatt“ die 2. Liga und die Spiele des SV Werder Bremen. Der Torhüter kam in 194 Erst- und Zweitligaspielen für Eintracht Frankfurt, den FC Homburg und den SV Werder zum Einsatz. In Bremen, wo er später Trainer im Nachwuchsleistungszentrum wurde, beendete er 1997 seine aktive Laufbahn. Er hat sich in Hude selbstständig gemacht und ist Coach in der Jugendabteilung des FC Hude.

Liebe Leser,es ist zwar schon einige Tage her, trotzdem: Das Derby gegen den Hamburger SV war eine harte Nummer, das hätte ich so nicht erwartet. Am vergangenen Samstag haben der SV Werder und seine Fans mal wieder erlebt, wie das im Fußbal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN