Diskussion um Protest-Banner Nach Fan-Vorfällen im DFB-Pokal: Werder kündigt Aufarbeitung an

Von dpa

Werder Bremen hat das Spiel gegen Heidenheim gewonnen. Symbolfoto: imago images/foto2pressWerder Bremen hat das Spiel gegen Heidenheim gewonnen. Symbolfoto: imago images/foto2press
OB via www.imago-images.de

Bremne. Werder Bremen wird die Fan-Vorfälle rund um das DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Heidenheim (4:1) in den kommenden Tagen aufarbeiten.

Beim Zweitrunden-Duell am Mittwoch wurde laut dem Fußball-Bundesligisten ein Protest-Banner gegen den Stadionsponsor zwar genehmigt, aber von den Ultras des Clubs an falscher Stelle aufgehangen. Beim Versuch, das Plakat zu entfernen, soll e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN