Titelkämpfe in Dänemark Ungewohnt: „Verwöhntes“ Dressur-Team kein WM-Favorit

Von dpa | 02.08.2022, 11:31 Uhr

Gold ist normal - zumindest für das deutsche Dressur-Team. Aber bei der Weltmeisterschaft in Dänemark ist dieses Mal alles anders. Gezwungenermaßen setzt die Bundestrainerin auf drei WM-Neulinge.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden