Weltcup in Wisla Schlappe im Regen: Skispringer auf Matten hinterher

Von dpa | 05.11.2022, 18:16 Uhr

Das war noch nichts. Die deutschen Skispringer um Hoffnungsträger Wellinger liegen beim ersten Weltcup deutlich zurück. Der favorisierte Lokalmatador holt sich direkt das Gelbe Trikot.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche