Nach Bikini-Boykott bei EM Norwegische Beachhandballerinnen: Pink will Geldstrafe übernehmen

Von Anneke Mayra Petersen und dpa | 26.07.2021, 11:59 Uhr

Sexismus ist im Sport immer wieder Thema. Bei der Beachhandball-EM trug das norwegische Damenteam Shorts statt Bikini. Für die dafür auferlegte Geldstrafe bekommt die Mannschaft jetzt unerwartete Unterstützung.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche