25 Prozent der Athleten leiden an Essstörungen Ernährung im Spitzensport - ein Systemfehler?

Von Mona Alker | 26.09.2022, 19:48 Uhr

Jeder vierte Profisportler leidet an einer Essstörung. Warum ist das so? Turnerin Katelyn Ohashi, Hürdensprinterin Pamela Dutkiewciz-Emmerich, Trampolinspringer Caio Lauxtermann und Expertin Marion Sulprizio geben Einblicke in die bittere Seite des Sports.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche