Deutscher Schwimm-Verband DSV besetzt keine Wettbewerbe in Russland

Von dpa | 25.02.2022, 17:53 Uhr

Der Deutsche Schwimm-Verband wird vorerst keine Delegationen zu Wettkämpfen oder Trainingsmaßnahmen ins Krisengebiet entsenden, gab der Verband bekannt und reagierte damit auf die Invasion Russlands und die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden