Formel 1 Britischer Motorsportverband schließt Russen Masepin aus

Von dpa | 02.03.2022, 16:26 Uhr | Update am 02.03.2022

Mick Schumachers russischem Formel-1-Kollegen Nikita Masepin droht das nächste Problem. Der britische Motorsportverband teilte mit, dass Teams, Fahrer und Offizielle mit russischer oder belarussischer Rennlizenz nicht an Wettbewerben im Vereinigten Königreich teilnehmen dürfen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden