Training ab Dienstag hinter verschlossenen Türen Zehn Kabinen, fünf Plätze: VfL trainiert gemeinsam - und doch getrennt

Von Sportredaktion | 06.04.2020, 21:53 Uhr

An diesem Dienstag nimmt der VfL Osnabrück den gemeinschaftlichen Trainingsbetrieb auf der Illoshöhe auf. Mit dem gewohnten Alltag wird die neue Phase der Vorbereitung auf eine eventuelle Fortsetzung der Saison ab Anfang Mai nichts zu tun haben. Trotzdem werden Cheftrainer Daniel Thioune und sein Team die Profis auf einem ausgeklügelten Parcours fordern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden