BVB-Bubis spielerisch niedergekämpft Was der erste Liga-Heimsieg für den VfL Osnabrück bedeutet

Von Benjamin Kraus | 02.11.2021, 11:09 Uhr

Saisonübergreifend 31 Spiele hatte die U23 von Borussia Dortmund nicht mehr verloren – ehe sie an der Bremer Brücke ein 1:2 gegen den VfL Osnabrück kassierte. Vom Wert des Erfolges für die Lila-Weißen und den Aussichten für das Auswärtsspiel bei Türkgücü München am Samstag (14 Uhr) handeln diese Zeilen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden