Die Analyse nach dem Pokal-K.o. gegen RB Leipzig Warum diese Niederlage dem VfL Osnabrück und seinen Fans Mut macht

Von Stefan Alberti | 12.08.2019, 10:00 Uhr

Da standen sie nun auf dem Rasen, ausgepumpt und enttäuscht. Mit hängenden Schultern und gesenkten Köpfen. Alles gegeben, aber 2:3 verloren – welcher Fußballer kann da zufrieden sein? Von den Rängen der Bremer Brücke kam eine andere Reaktion. Tausende applaudierten begeistert und wollten gar nicht aufhören zu singen: „Wir sind die Osnabrücker, wir sind immer da.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden