Über Maloche zum Erfolg in der Kampfbahn Bundesliga-Verstärkung für Dortmunds U23? Für den VfL Osnabrück unwichtig

Von Benjamin Kraus | 29.01.2022, 05:00 Uhr

Ricky Pinheiro auf dem Zaun, gefeiert von 8000 Lila-Weißen im Signal Iduna Park – dort, wo sonst Champions League-Fußballfeste steigen: Jeder Fan des VfL Osnabrück hat dieses ikonische Bild aus dem Aufstiegs-Endspurt des Jahres 2010 im Kopf. Wenn der VfL in der 3. Liga heute (14 Uhr) nebenan im Stadion Rote Erde bei Borussia Dortmunds U23 antritt, wird fernab solcher Hochglanz-Momente harte Maloche nötig sein. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden