„Putin, du Arschloch!“ VfL Osnabrück gegen Kaiserslautern: Fans beziehen Stellung gegen den Krieg

Von Susanne Fetter und Harald Pistorius | 05.03.2022, 14:43 Uhr

Endlich wieder eine volle Bremer Brücke. Beim Topspiel in der 3. Fußball-Liga gegen den 1. FC Kaiserslautern durfte erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie das Stadion wieder voll ausgelastet werden. Der VfL Osnabrück sowie die Fans beider Vereine und auch Oberbürgermeisterin Katharina Pötter nutzten die Bühne, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu richten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden