So lief die Jahreshauptversammlung VfL Osnabrück: Spannende Wahlen, aber keine Debatten

Von Harald Pistorius und Johannes Kapitza | 14.11.2021, 22:00 Uhr

Der neue Präsident bekam eine fast makellose Zustimmung, der alte Präsident bleibt in anderer Funktion an Bord, und die Fanabteilung setzt ihren Marsch durch die Institutionen fort. Die Wahlen prägten die Jahreshauptversammlung des VfL Osnabrück am Sonntag. Sie dauerte sechs Stunden, obwohl es keine Debatte, keinen Streit und nur zwei Wortmeldungen gab.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat