Sechs Wechsel in der Startelf VfL Osnabrück steht nach 3:0 in Hildesheim im Halbfinale des Niedersachsenpokals

Von Stefan Alberti und Benjamin Kraus | 21.09.2022, 19:53 Uhr 2 Leserkommentare

Pflichtaufgabe erfüllt – erst mit etwas Glück, je länger das Spiel dauerte, aber auch mit immer mehr Geschick: Der VfL Osnabrück steht nach dem 3:0 (1:0)-Sieg im Niedersachsenpokal beim VfV Borussia 06 Hildesheim im Halbfinale des Niedersachsenpokals.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat