Corona-Rabatt vom DFB-Sportgericht Bierbecher und Gegenstände flogen: VfL Osnabrück zahlt 1800 Euro

Von Johannes Kapitza | 26.01.2022, 17:25 Uhr | 1 Leserkommentar

Der VfL Osnabrück muss nach unsportlichem Verhalten seiner Anhänger 1800 Euro Strafe zahlen. Vom DFB-Sportgericht gab es einen Nachlass wegen der Corona-Pandemie.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden