Mit zwei U19-Talenten im Kader nach München Der Kapitän ist an Bord: VfL ins Topspiel mit Marc Heider

Von Harald Pistorius | 15.04.2022, 15:50 Uhr

Marc Heider ist nicht zu stoppen: Der Stürmer des VfL Osnabrück steht trotz der Wadenverletzung aus dem Spiel gegen den SC Verl (3:2) zur Verfügung. Der 35-Jährige Kapitän tat alles, um fit zu sein für das große Verfolgerduell am Samstag (14 Uhr) an der Grünwalder Straße gegen den TSV München 1860.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden