VfL Osnabrück beim VfB Oldenburg Tobias Schweinsteiger mit Vorfreude in die Premiere beim Derby

Von Harald Pistorius | 03.09.2022, 08:00 Uhr

Es prickelt. Fünfstellige Kulisse, Derby-Stimmung und (fast) alle Mann an Bord: Tobias Schweinsteiger kann seine Vorfreude auf sein Premierenspiel nicht verbergen, und er will es auch nicht. Nach einer knackigen 90-minütigen Trainingseinheit brach der neue Cheftrainer des VfL Osnabrück mit seinem Team auf zum Derby beim VfB Oldenburg an diesem Samstag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat