VfL Osnabrück Knappe 1:2-Niederlage: VfL verliert letztes Testspiel gegen Ahlen

19.07.2009, 15:19 Uhr

Der VfL Osnabrück hat sein letztes Testspiel vor Beginn der Drittligasaison am kommenden Samstag bei Eintracht Braunschweig verloren. Gegen Zweitligist Rot-Weiß Ahlen unterlagen die Lila-Weißen am Sonntag vor 3000 Zuschauern mit 1:2. VfL-Stürmer Dennis Schmidt gelang in der 64. Minute der Anschlusstreffer, nachdem die Gäste durch den Ex-Osnabrücker Darlington Omodiagbe (10.) sowie Mohammed Lartey (54.) mit 2:0 in Führung gegangen waren.

VfL-Trainer Karsten Baumann war vor allem mit dem Defensivverhalten seiner Mannschaft zufrieden. "In der Offensive können wir noch zulegen", sieht der Coach sein Team auf einem guten Weg. Tommy Reichenberger (Schulter) und Tobias Nickenig (Rückenprobleme) fehlten.

Der VfL spielte mit: Berbig - Herrmann, Barletta, Stang, Krük - Siegert (46. Schnetzler), Lindemann, Hansen (46. Heidrich), Lejan (46. Keseroglu) - Kotuljac, Schmidt (75. Samide).

Den kompletten Bericht über das Testspiel lesen Sie morgen in der Neuen OZ.