VfL sah schon wie der Verlierer aus Osnabrücker Aufholjagd: Joker Alvarez macht aus dem 0:2 noch ein 2:2

Von Harald Pistorius | 29.05.2020, 22:29 Uhr

Lange sah der VfL Osnabrück wie der sichere Verlierer aus, doch dann holte die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune gegen Jahn Regensburg nach einem 0:2-Pausenrückstand durch zwei Treffer von Torjäger Marcos Alvarez noch ein 2:2. Das ist ein kostbarer Punkt im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Nach der Corona-Pause holte VfL in vier Spielen fünf Punkte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden