Aufarbeitung von Vorkommnissen VfL Osnabrück hatte nach Derby beim SV Meppen noch Gesprächsbedarf

Von Johannes Kapitza | 24.11.2022, 18:36 Uhr 3 Leserkommentare

Das Derby des SV Meppen gegen den VfL Osnabrück hatte ein Nachspiel: Delegationen der beiden Fußball-Drittligisten haben sich mit Vertretern der Polizei, der Westfalenbahn und der Stadt Meppen getroffen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche