VfL-Einzelkritik zum 0:1 gegen Fürth Abfangjäger Reis ackert viel, Multhaup belebt den Flügel

Von Benjamin Kraus, Johannes Kapitza | 27.01.2021, 13:40 Uhr

Der gute Wille und eine Leistungssteigerung waren gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth erkennbar. Für Punkte reichte der Auftritt des VfL Osnabrück noch nicht, weil nicht alle Spieler an ihr Limit kamen – die Einzelkritik.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden