Nouri, Capretti oder Rump als Nachfolger? VfL-Geschäftsführer über Schernings Weggang: Wenn die Freundin fremdflirtet

Von Susanne Fetter und Benjamin Kraus | 19.08.2022, 17:38 Uhr 9 Leserkommentare

Mit einem kernigen Vergleich hat Michael Welling, Geschäftsführer des VfL Osnabrück, den Wechsel von Trainer Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld beschrieben. Der Drittligist sucht indes weiter nach einem Nachfolger für Scherning. Ein möglicher Kandidat soll der Ex-VfL-Profi Alexander Nouri sein.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat