Kühn pariert Foulelfmeter Tollhaus Bremer Brücke: VfL Osnabrück kämpft Dortmunder U23 mit 2:1 nieder

Von Stefan Alberti | 30.11.2021, 12:30 Uhr

Endlich. Der erste Heimsieg in der neuen Saison der 3. Liga: In einem begeisternden Spiel mit Herz und Kampf rang der VfL Osnabrück am Mittwochabend die U23 von Borussia Dortmund im Tollhaus Bremer Brücke verdient mit 2:1 nieder.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden