Taffertshofer und Opoku im HHO-Café VfL-Profis: Autogramme und Fotos, aber keine Prognose für Samstag

Von Johannes Kapitza | 12.05.2022, 17:14 Uhr

Jubel, Applaus und die besten Wünsche für das Saisonfinale gegen Magdeburg gab es für Ulrich Taffertshofer, Aaron Opoku und Rolf Meyer vom VfL Osnabrück bei der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO). Die beiden Mittelfeldspieler und der Torwarttrainer plauderten im Stadtgalerie-Café und erfüllten Autogramm- und Fotowünsche.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden