Entscheidung voraussichtlich diese Woche Stadt Osnabrück prüft Antrag des VfL Osnabrück für 7600 Zuschauer

Von Johannes Kapitza | 14.07.2021, 08:35 Uhr

Auf Grundlage des Testspiels gegen PSV Eindhoven will die Stadt Osnabrück in dieser Woche entscheiden, wie viele Fans zum ersten Heimspiel des VfL Osnabrück in der 3. Fußball-Liga zugelassen werden können. Für den Saisonauftakt gegen den MSV Duisburg (23. Juli, 19 Uhr) hat der VfL die Zulassung von 7600 Zuschauern beantragt, wie Katharina Pötter als zuständige Vorständin der Stadt Osnabrück auf Anfrage erklärte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden