Nach dem 1:0 in Meppen Stabiler VfL Osnabrück - nicht nur im Derbyjubel

Von Benjamin Kraus | 27.02.2022, 19:59 Uhr

Acht Partien ohne Pleite, den zweiten Stresstest bestanden nach dem Wiederholungsspiel in Duisburg – nun erstmals wieder auswärts vor einer fast fünfstelligen, fanatischen Kulisse: Der 1:0-Sieg des VfL Osnabrück im Drittliga-Derby beim SV Meppen war ein Genuss für knapp 1000 mitgereiste Fans und ein Beleg dafür, was die Lila-Weißen im Jahr 2022 auszeichnet: Dominanz und Stabilität, hergestellt durch Ballbesitzfußball und eine starke Defensive.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden