Stadt Osnabrück präsentiert Pläne Sport- und Landschaftspark Gartlage - die neue Heimat des VfL?

Von Harald Pistorius | 04.03.2021, 20:59 Uhr

Die Stadt Osnabrück präsentiert erstmals ihr Konzept für den „Sport- und Landschaftspark Gartlage“ – ein großer Wurf soll es werden, aus Grau wird Grün, mit einem kräftigen Lila-Weiß mittendrin, denn es geht um die 45 Hektar zwischen Bahnlinie nach Bremen, KME, Langer Wand und Haster Weg, wo erst das Trainingszentrum (TZ) der VfL-Profis und in einem zweiten Schritt das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) für die Talenförderung des Fußball-Clubs entstehen sollen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche