Kein hinreichender Nachweis für Rassismus Spielabbruch VfL Osnabrück in Duisburg: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein

Von Benjamin Kraus | 25.01.2022, 14:58 Uhr | 4 Leserkommentare

War es nun Rassismus gegen Aaron Opoku oder nicht? Eine Frage, die wohl letztlich nie mit absoluter Sicherheit beantwortet werden kann. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat nun die Ermittlungen zum abgebrochenen Drittliga-Spiel des VfL Osnabrück beim MSV Duisburg eingestellt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden