Zur Pause klar vorn, am Ende 2:3 besiegt Bitterer Rückschlag: VfL Osnabrück verliert in Dresden nach 2:0-Führung

Von Harald Pistorius | 09.10.2022, 14:53 Uhr 15 Leserkommentare

Eine Woche nach dem umjubelten 5:0 gegen Waldhof Mannheim kassierte der VfL Osnabrück beim 2:3 in Dresden einen schmerzhaften Rückschlag. Dabei verspielte die Mannschaft eine 2:0-Pausenführung und hatte sich die vierte Saisonniederlage selbst zuzuschreiben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche