Reimerink auf der Bank? VfL Osnabrück nach Abschlusstraining auf dem Weg nach Duisburg

Von Stefan Alberti | 03.02.2017, 17:17 Uhr

Ab in den Ruhrpott: Nach dem Abschlusstraining am Nachmittag in Osnabrück ist der VfL-Tross in Richtung Duisburg gereist, wo am Samstag um 14 Uhr das Spitzenspiel der 3. Fußball-Liga angepfiffen wird.

Die Mannschaften beim Abschlusstraining waren klar sortiert. Geht man von der Zuordnung auf der Osnabrücker Illoshöhe aus, wird Trainer Joe Enochs am Samstag die Startelf aufbieten, die in der vergangenen Woche im Derby gegen Preußen Münster zunächst auf dem Platz stand. Also voraussichtlich auch mit Michael Hohnstedt auf der linken Außenbahn. Der 28-Jährige hatte in den vergangenen Tagen mit einer Achillessehnenreizung zu kämpfen, nahm aber am Freitagstraining teil.

Jules Reimerink, gegen Münster wegen der fünften Gelben Karte gesperrt, kehrt wieder ins Team zurück – wird aber wohl zunächst auf der Bank Platz nehmen.