Die Entdeckung der Saison beim VfL Osnabrück Warum Maxwell Gyamfi seine Ziele lieber für sich behält

Von Harald Pistorius | 05.01.2023, 06:30 Uhr

Er kam als Nobody aus der Regionalliga Nord, hatte noch kein Spiel in der 3. Liga bestritten. In seinem dritten Profijahr ist Maxwell Gyamfi als Innenverteidiger zur festen Größe des VfL Osnabrück geworden. Ein Interview mit einem jungen Mann, der immer an sich geglaubt und noch viel vor hat, seine Ziele aber lieber für sich behält.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.