VfL-Spieler in der Einzelkritik VfL-Kapitän Heider ist ein Vorbild, Opoku belohnt sich mit einem Tor

Von Harald Pistorius und Johannes Kapitza | 26.01.2022, 12:34 Uhr

Beim 2:0-Sieg des VfL Osnabrück gegen Würzburg ragte Kapitän Marc Heider mit einem Tor und einer Vorlage heraus, aber auch zwei weitere Lila-Weiße drückten dem Spiel ihren Stempel auf.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden