Beim 2:1 gegen Borussia Dortmund U23 Marc Heider vom VfL Osnabrück: Wenn lange harte Wege endlich belohnt werden

Von Benjamin Kraus | 30.11.2021, 14:21 Uhr

Der erste Heimsieg der laufenden Drittligasaison hatte viele Gesichter beim VfL Osnabrück. Beim 2:1 gegen die U23 von Borussia Dortmund aber ragte dann doch einer ganz besonders heraus: Marc Heider.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden