Stimmen zum Sieg des VfL gegen 1. FC Saarbrücken Koschinats Ärger: Wir hatten Osnabrück doch im Würgegriff

Von Harald Pistorius | 15.01.2022, 16:51 Uhr

Zufrieden und glücklich - beim VfL Osnabrück war das Aufatmen nach dem hauchdünnen 2:1-Sieg gegen den 1. FC Saarbrücken natürlich groß. Warum für Trainer Daniel Scherning im ersten Spiel nach der Winterpause nur das Ergebnis zählte, worüber sich sein Kollege Uwe Koschinat ärgerte und was Abwehrmann Uli Taffertshofer zum Aufreger aus der 67. Minute sagt - die Stimmen aus der Übertragung von MagentaSport.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden