„Eigentlich nur Luft für 60. Minuten“ Köhler über sein Tor: Ich wusste, wo der landet

Von Susanne Fetter | 23.07.2022, 05:30 Uhr

„Als Fußballer hat man so ein Gefühl, wenn der Ball den Fuß verlässt, dann weiß man schon ungefähr, wo der landet“, sagt Sven Köhler und lacht: „Und ich hatte ein richtig gutes Gefühl, als der Ball den Fuß verlassen hat.“ Das Gefühl, es trügte ihn nicht. Sein Volley-Schuss aus etwa 28 Metern landete im Tor – 1:0 für den VfL in der 82. Minute.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat