Hohnstedt verletzt ausgewechselt VfL Osnabrück spielt 2:2 im Testspiel gegen Vitesse Arnheim

15.07.2014, 23:20 Uhr

Der VfL Osnabrück beendet sein zweites Testspiel ebenfalls mit einem Unentschieden. Gegen den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim trafen beim 2:2 Sofien Chahed und Kapitän Nico Feldhahn für Lilaweiß.

Es war ein respektables Unentschieden, dass das Team von Trainer Maik Walpurgis sich am Dienstagabend in der osnatel-Arena erarbeitete. Auch das Testspiel am Samstag gegen Bundesligaaufsteiger SC Paderborn endete Unentschieden. Das Führungstor von Sofien Chahed in der 29. Minute egalisierten die Niederländer allerdings im direkten Gegenzug, bei dem die VfL-Abwehr einen Moment unachtsam war.

Hier steht der Ticker zum Nachlesen

Dem Elfmetertor von Nico Feldhahn ging ein Foul an Michael Hohnstedt voraus. Hohnstedt musste in der Folge verletzt ausgewechselt werden.

VfL Osnabrück: Kommt der Italiener Grassi?

Den Schlußpunkt setzte Vitesse Arnheim in der 71. Minute, als Zakaria Labyad mit einem Schuss aus elf Metern zum 2:2 Endstand trifft.

Alle Informationen zum VfL gibt es hier

Das nächste Testspiel bestreiten die Lilaweißen am 22. Juli. Dann ist mit Borussia Dortmund ein wahrer Kracher zu Gast in der osnatel-Arena, der mit Sicherheit auch zahlreiche Zuschauer anlocken wird.

Am Mittwoch ist das gesamte Team zur Autogrammstunde bei L+T zu Gast. Los geht‘s um 15 Uhr.