VfL verliert 2:4 nach Verlängerung Großer Kampf in tollem Finale – aber kein Happy-End für U19 des VfL Osnabrück

Von Harald Pistorius | 26.05.2022, 13:35 Uhr | Update am 26.05.2022 | 2 Leserkommentare

Alles gegeben, alles versucht, Anerkennung und Sympathie gewonnen – aber nicht den Pokal: Die U19 des VfL Osnabrück unterlag in einem packenden Finale um den Niedersachsenpokal nach Verlängerung gegen Hannover 96 mit 2:4. Es war dennoch ein würdiges Saisonfinale für die Mannschaft von Kristopher Fetz.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden