Podiumsdiskussion in Osnabrück Daniel Thioune und Omar Traoré: So haben wir Rassismus erlebt

Von Harald Pistorius | 30.11.2022, 15:59 Uhr 1 Leserkommentar

Es war still wie selten in der Aula des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums in Osnabrück. 300 Schülerinnen und Schüler lauschten aufmerksam, als VfL-Profi Omar Traoré und der Trainer Daniel Thioune sprachen. Es ging um eine Schattenseite des Fußballs – Rassismus.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche