VfL Osnabrück in der Einzelkritik VfL spielt 1:1 in Köln: Beermann präsent, Bertram bringt neuen Schwung

Von Harald Pistorius und Johannes Kapitza | 15.02.2022, 16:32 Uhr | 3 Leserkommentare

Timo Beermann präsent in der Innenverteidigung, Sören Bertram bringt neuen offensiven Schwung, aber viele erreichen maximal eine solide Form. Der VfL Osnabrück in der Einzelkritik nach dem 1:1 bei Viktoria Köln.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden