Startelf-Veränderungen in Bayreuth VfL-Trainer Scherning warnt vor „dickem Kaliber“

Von Stefan Alberti | 12.08.2022, 19:31 Uhr | Update am 12.08.20222 Leserkommentare

Der letzte Sieg des VfL Osnabrück bei der Spielvereinigung Bayreuth liegt schon verdammt lange zurück. Fast exakt 35 Jahre. Diesen Aspekt haben die Lila-Weißen überhaupt nicht im Fokus, wenn sie an diesem Samstag (14 Uhr) in der Wagnerstadt antreten, um den enttäuschenden Auftritt gegen Ingolstadt vergessen zu machen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat