Halle-Spiel vor Absetzung? Der VfL Osnabrück im Corona-Würgegriff

Von Stefan Alberti | 30.03.2022, 19:45 Uhr

Das Coronavirus nimmt den Kader des Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück in den Würgegriff. Nach den aktuellen Entwicklungen wird die Austragung des Spiels beim Halleschen FC (Samstag, 14 Uhr) immer unwahrscheinlicher. Eine Verlegung ist jedoch gar nicht so selbstverständlich. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche