Nach zwei Niederlagen in Folge, Osnabrück mit 1:1 beim SVWW Endlich wieder ein Tor: VfL holt unter Danneberg Punkt in Wiesbaden

Von Susanne Fetter und Stefan Alberti | 20.08.2022, 16:02 Uhr 34 Leserkommentare

Mit einem Tor kurz vor Schluss hat der VfL den kleinen Abwärtstrend in der 3. Fußball-Liga gestoppt. Unter Tim Danneberg, der nach dem Weggang von Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld als Cheftrainer agierte, gelang den Lila-Weißen zum ersten mal nach zwei Niederlagen in Folge wieder ein Tor und ein Punktgewinn beim SV Wehen Wiesbaden. Ba-Muaka Simakala erlöste den VfL in der 83. Minute und traf zum 1:1.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat