Der Tag beim VfL Osnabrück Ehemaliger VfL-Mittelstürmer Fred Klaus feiert runden Geburtstag

Von Sportredaktion | 27.02.2017, 13:08 Uhr

Es geht immer weiter: Die Vorbereitung für das nächste Auswärtsspiel läuft – und heute feiert ein ehemaliger VfL-Stürmer runden Geburtstag.

 Die Trainingswoche: Am Montag wird individuell trainiert. „Wir teilen das auf. Einige gehen in den Kraftraum, andere auf den Platz“, sagt Enochs. Am Dienstag und Mittwoch sind zwei Einheiten geplant, am Donnerstag und am Freitag je eine. Nach dem Training am Freitag geht es mit dem Bus in Richtung Hessen.

 Die Angeschlagenen: Die gute Nachricht: Marcel Appiah ist fit für Wehen Wiesbaden. Der Innenverteidiger, der sich vor eineinhalb Wochen im Training einen Muskelfaserriss zuzog, hatte schon vor dem Spiel gegen Bremen mehrere Trainingseinheiten mit der Mannschaft absolviert. „Wir haben uns aber dagegen entschieden, ein Risiko einzugehen und ihm lieber ein paar Tage länger gegeben“, erklärte Enochs: „Aber in Wiesbaden ist er dabei.“ Auch auf dem Weg zurück ins Training ist Jules Reimerink, der vergangene Woche über muskuläre Probleme geklagt hatte.

 Die Auswärtsfahrt: Zum Spiel beim SV Wehen Wiesbaden am Samstag (14 Uhr) bietet die Fanabteilung eine Busfahrt Richtung Brita-Arena an. Abfahrt ist am Samstag, 7.30 Uhr, an der Westtribüne der Bremer Brücke. Tickets für die Fahrt kosten 45 Euro (für Mitglieder der Fanabteilung 40 Euro). Interessenten können sich noch bis Montag in den Fanshops am Stadion und in der Theater-Passage anmelden. Karten für das Spiel gibt es an der Tageskasse in Wiesbaden. Die Preise betragen zwischen 8 und 19 Euro.

 Geburtstag: Der ehemalige Mittelstürmer Fred Klaus wird heute 50 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Zuletzt hat Klaus unter anderem als Jugendtrainer beim TSV 1860 München und beim FC Augsburg gearbeitet. Sein Sohn Felix spielt aktuell für Hannover 96. Dass sein Sohn noch viel talentierter sei als er, verriet uns Fred Klaus schon vor Jahren in diesem Interview. 

 Neue Erreichbarkeit des Stadion-Shops: Ab sofort gelten erweiterte Öffnungszeiten für den Fanshop an der Bremer Brücke. Zukünftig ist der Shop für den Verkauf und der Clubservice für sämtliche Anfragen von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr durchgängig geöffnet. Auch Anfragen per Telefon (0541/770870) oder E-Mail (info@vfl.de) werden in dieser Zeit vom Clubservice-Team entgegengenommen und beantwortet. An Heimspieltagen steht das Team außerdem ab 10 Uhr bis eine Stunde nach Anpfiff zur Verfügung. Die Öffnungszeiten des zweiten VfL-Fanshops in der Theater-Passage bleiben unverändert. Der Store in der Innenstadt öffnet die Türen von Montag bis Freitag von 10 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr (an Heimspiel-Samstagen nur bis 13.30 Uhr).

 Alles zum VfL gibt es auf unserem Themenportal – Videos und Nachrichten, Interviews und Analysen: www.noz.de/vfl