VfL-Wiki: Johannes („Hannes“) Kaumkötter, VfL Osnabrück Der lange Blonde mit dem harten Schuss

Von Sportredaktion | 01.02.2017, 21:56 Uhr

Einmal Borgloh, immer Borgloh – und zwischendurch fünf Jahre beim VfL Osnabrück: Hannes Kaumkötter blieb bodenständig und gab seinen Beruf auch nicht auf, als er mit dem VfL in der Aufstiegsrunde um den Sprung in die Bundesliga kämpfte.

Hannes Kaumkötter

Geboren am 14. Februar 1949

Stammt aus Borgloh. Wurde beim TuS Borgloh Ende der sechziger Jahre vom früheren VfL-Spieler Theo Persson als Talent entdeckt. Kam 1971 zum VfL. Wurde auf Anhieb zu einer Verstärkung der Regionalligamannschaft.

Mittelfeld-Regisseur mit Torgefahr

Glänzte im Mittelfeld mit Übersicht, Technik und Torgefährlichkeit. Wurde allerdings mehrfach durch Verletzungen zurückgeworfen. Bestritt bis 1976 für den VfL 108 Spiele in der Regionalliga Nord und 2. Liga Nord, erzielte dabei 22 Treffer.

Zwölf Jahre lang Spielertrainer beim TuS Borgloh

Gab seinen Beruf nie wegen des Fußballs auf und war immer Halbprofi. Spielte nach seiner Zeit beim VfL noch zwei Jahre in der höchsten westfälischen Amateurklasse bei Borussia Emsdetten. Kehrte 1978 zum TuS Borgloh zurück und war dort zwölf Jahre lang als Spielertrainer eine der herausragenden Erscheinungen des Osnabrücker Amateurfußballs.

Comeback in der Bezirksliga mit 43 Jahren

War als fairer, bescheidener und mannschaftsdienlicher Sportsmann überall geschätzt. Ließ sich danach trotz anhaltender Kniebeschwerden mehrfach für die Borgloher Erste reaktivieren; letztmals mit 43 Jahren.

Engagement bei der Freiwilligen Feuerwehr

Spielte bis 1999 für die Alten Herren des TuS und die „Oldies“ des VfL. Lebt als Rentner mit seiner Familie in Borgloh, wo er sich in Vereinen und in der Freiwilligen Feuerwehr über Jahrzehnte engagierte. War von 1964 bis zum Eintritt in den Ruhestand im Außendienst für die Osnabrücker Firma Titgemeyer tätig.

Stand: Juli 2017

Weiterlesen im NOZ-Archiv

 Laudatio zum 65. Geburtstag 

 Hannes Kaumkötter und der TuS Borgloh 

 VfL-Wiki. Idee und Koordination: Harald Pistorius. Recherche und Textbeiträge: Christoph Berger, Christopher Bredow, Micha Lemme, Fabian Pieper, Harald Pistorius. Gestaltung und Fotorecherche: Britta Hente. Alle Rechte bei NOZ Medien. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe und Verlinkung.

Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen bitte per Mail an: vfl-wiki@noz.de